direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wintersemester 2009/2010

Inhalt
Aufbauend auf den Inhalten der Basisveranstaltung Softwaretechnik werden Grundlagen sicherer IT-Systeme, sowie analytische und konstruktive Massnahmen zur Entwicklung sicherer IT-Systeme behandelt. Im Einzelnen werden folgende Themengebiete angesprochen:

  • Was bedeutet Sicherheit im Kontext von Verlässlichkeit?
  • Schutzziele und Schutzmechanismen
  • Mehrschichtige gegenüber mehrseitiger Sicherheit
  • Kryptologische Grundlagen
  • Konzelations- und Signaturverfahren, ausgewählte Krypto-Algorithmen
  • Security-Engineering: Spezifikation, Analyse und Verifikation von Sicherheitseigenschaften
  • Beschreibung und Analyse sicherer Kommunikationsprotokolle (u.a. GSM)
  • Formale Modelle von Sicherheit
  • e-commerce: Werteaustausch und Zahlungssysteme, Anonymität, Pseudonymität
LV-Daten
Art und Form
4 SWS Integrierte Veranstaltung (IV)
Masterstudiengang Informatik und Technische Informatik
Bestandteil des Moduls Softwaresicherheit.
Diplomstudiengang Informatik
Vertiefungsveranstaltung im Studiengebiet Softwaretechnik und Systemgestaltung (SSG)
LV-Nummer
0434 L 175
Veranstalter
Helke
Zeit und Ort
Montag 10.00 - 12.00 Uhr, TEL 1011
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr, TEL 1011
Beginn
Dienstag, 13. Oktober 2009
Teilnehmerbeschänkung
40
Anmeldung online
über swt.cs.tu-berlin.de/lehre/lvreg/ vom 12. Oktober bis 16. Oktober 2009, 12.00 Uh
Voraussetzungen
Vordiplom, Grundkenntnisse in Softwaretechnik, z.B. aus der Basisveranstaltung (MPGI 3), Hilfreich sind auch Grundkenntnisse in Algebra (endliche Ringe / Körper), Logik und Wahrscheinlichkeitstheorie
Studienleistungen
Übungsaufgaben (25%), Referat (25%) und mündliche Rücksprache (50%)
Lupe

Veranstaltungsunterlagen und weitere Informationen werden über https://www.isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=2189 zur Verfügung
gestellt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe