direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TiVi-Train - Interaktiver Fernsehplatz für personalisiertes, sensorgestütztes Bewegungstraining

Lupe

Kurzbeschreibung

Ein altersgerechtes Kraft- und Koordinationstraining wird im Alltag ständig benötigt, um einen Schutz für das gesamte Bewegungssystem zu bilden. Ein vorrangiges Prinzip des präventiven Gesundheitssports ist die Regelmäßigkeit seiner Realisierung sowie generell die Aufrechterhaltung eines aktiven Lebensstils.

In diesem Projekt wird ein IT-basiertes Trainingssystem entwickelt, das es dem Nutzer erlaubt, verschiedene Bewegungstrainings sowohl im häuslichen Umfeld wie auch in betrieblichen oder klinischen Anwendungen auszuführen. Besonderes Augenmerk wird auf die motivationalen Mechanismen für eine nachhaltige Fortdauer des Trainingsprogrammes sowie die Korrektheitsanalyse der ausgeführten Bewegungen gelegt. Beide Komponenten sollen dem Nachweis der allgemein gesundheitlichen Wirksamkeit sowie der medizinischen Effizienz der Trainingsprogramme dienen. Als eine erste Anwendung des Trainingssystems wird gemeinsam mit den Anwendungspartnern eine multimediale Rückenschule entwickelt.

Teilprojekt im Bereich Softwaretechnik

  • Entwicklung von Technologien zur Sendsordatenfusion und -analye

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Teilprojekt-Leitung

Stefan Jähnichen

Webseite

Ansprechpartner

Steffen Helke
314 - 24784
Raum TEL 1203

Projektdauer

2010-2012 (24 Monate)